Hausordnung

 (1) Der Mieter hat die ihm überlassene Ferienwohnung und dessen Inventar pfleglich zu behandeln. Das Inventar ist ausschließlich für den Verbleib in den Ferienwohnungen vorgesehen. Das Verstellen von Einrichtungsgegenständen, insbesondere Betten, ist untersagt.

(2) Der Mieter ist zur Einhaltung der Hausordnung verpflichtet. Von 22:00 Uhr bis 7:00 Uhr gilt die Nachtruhe. In dieser Zeit ist besondere Rücksichtnahme auf die Mitbewohner und Nachbarn geboten. TV- und Audiogeräte sind auf Zimmerlautstärke einzustellen.

(3) Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Ferienwohnung sowie deren Nutzung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken ist nicht gestattet.

(4) Die Unterbringung von Haustieren jedweder Art ist in der Ferienwohnung untersagt.

(5) In der Ferienwohnung gilt ein allgemeines Rauchverbot. Bei Zuwiderhandlungen kann der Vermieter eine Reinigungspauschale in Höhe von bis zu 200,00 € in Rechnung stellen. Rauchen ist nur auf Balkonen und Terrassen erlaubt.

(6) Die Ein- und/oder Anbringung von Materialien zur Dekoration oder Ähnliches ist in der Ferienwohnung nicht erlaubt. Bei einer Zuwiderhandlung ist der Mieter dem Vermieter zum Ersatz, durch die Ein- und oder Anbringung von Dekoration oder Ähnlichem ggf. entstandenen Schäden verpflichtet.

(7) Die Buchung der Ferienwohnung beinhaltet die Benutzung eines Parkplatzes. Es dürfen nicht mehr als ein Parkplatz pro Ferienwohnung belegt werden. 

(8) Die Wohnung ist besenrein zu hinterlassen. Der Müll muss ordnungsgemäß in die zur Verfügung stehenden Tonnen entsorgt werden. Geschirr und Töpfe müssen gespült werden, es gibt eine Spülmaschine. Diese muss vor der Abreise ausgeräumt werden.

(9) Bettbezüge müssen vor Abreise von den Kissen, Decken und Betten abgezogen werden und auf das Bett gelegt werden.

Die angegebenen Bedingungen sind Teil der AGB.